Alle Beiträge dieses Autors

Image statt Inhalt

1. August 2010 | Von dkrawinkel
Image statt Inhalt

Damit Ruhr 2010 ein Erfolg wird, waren von Anfang an die Kulturschaffenden im Ruhrgebiet gefragt. Johannes Brackmann ist Leiter des Kulturzentrums Grend in Essen-Steele und hat sich schon in der Bewerbungsphase für den Kulturhauptstadttitel engagiert. Am Konzept der RUHR.2010 GmbH übt er viel Kritik. Von Daniel Krawinkel und Jasmin Off



Ruhr- oder Emschergebiet?

31. Juli 2010 | Von dkrawinkel

Bekannt ist der Pott unter dem Titel Ruhrgebiet. Den Machern von Ruhr 2010 wäre “Metropole Ruhr” lieber. Doch wieso eigentlich? Die Ruhr streift das Ruhrgebiet nur am Rande, die Emscher hingegen fließt mittendurch. Für die Kohle- und Stahlindustrie war die Emscher enorm wichtig, sie wurde und wird als überirdischer Abwasserkanal genutzt. Es
[weiterlesen ...]



Nicht alles Gold, was glänzt

31. Juli 2010 | Von dkrawinkel

Größer, bunter, imposanter – die Kulturhauptstadt trumpft auf mit Superlativen. Doch bei allen positiven Meldungen über die Besucherzahlen, müssen sich die Macher auch viel Kritik gefallen lassen. Objekte, die nicht zu finden sind, Großveranstaltungen ohne Sinn oder Geldverschwendung im großen Stil. Von Daniel Krawinkel



Wenn sich Löcher auftun

29. Juli 2010 | Von dkrawinkel
Wenn sich Löcher auftun

Der Bergbau hat dem Ruhrgebiet den Aufschwung gebracht. Das ist aber lange vorbei. Hauptsächlich sind Probleme geblieben. Schäden durch den Bergbau treten immer wieder zutage. Die Bezirksregierung Arnsberg hat sogar eine eigene Abteilung, um etwaige Schäden zu untersuchen. Von Daniel Krawinkel



Ein Hoch auf den Kanarienvogel

28. Juli 2010 | Von dkrawinkel
Ein Hoch auf den Kanarienvogel

Viele Bergleute verdanken ihr Leben den Kanarienvögeln. Die kleinen Singvögel wurden im 19. Jahrhundert in den Zechen im Ruhrgebiet eingesetzt, um vor Grubengasen zu warnen. Kanarienvögel sind ziemlich empfindlich und reagieren schon bei kleinsten Gasmengen.
Daniel Krawinkel