Beiträge zum Stichwort ‘ Bergbau ’

Von der Kloake zum Kulturquell

29. Juli 2010 | Von vzimmermann
Von der Kloake zum Kulturquell

Ein Kohleturm mit einer goldenen Brüstung, ein Fernrohr, das die Landschaft verkehrt herum zeigt und ein Haus, das laufen kann: Bei der Emscherkunst gibt es viel zu sehen. Das Ziel: Den Umbau der Emscher vom Abwasserkanal zum natürlichen Fluss künstlerisch abzubilden. Von Verena Zimmermann, Charlotte Potts und Daniel Krawinkel



Wenn sich Löcher auftun

29. Juli 2010 | Von dkrawinkel
Wenn sich Löcher auftun

Der Bergbau hat dem Ruhrgebiet den Aufschwung gebracht. Das ist aber lange vorbei. Hauptsächlich sind Probleme geblieben. Schäden durch den Bergbau treten immer wieder zutage. Die Bezirksregierung Arnsberg hat sogar eine eigene Abteilung, um etwaige Schäden zu untersuchen. Von Daniel Krawinkel



Ein Hoch auf den Kanarienvogel

28. Juli 2010 | Von dkrawinkel
Ein Hoch auf den Kanarienvogel

Viele Bergleute verdanken ihr Leben den Kanarienvögeln. Die kleinen Singvögel wurden im 19. Jahrhundert in den Zechen im Ruhrgebiet eingesetzt, um vor Grubengasen zu warnen. Kanarienvögel sind ziemlich empfindlich und reagieren schon bei kleinsten Gasmengen.
Daniel Krawinkel